Philipp Mellies

Fächer: Querflöte

Philipp Mellies studierte Querflöte in Karlsruhe und in Amsterdam.  2015 schloss er seine Studien mit dem „Master of Music“ ab. Er ist Kulturpreisträger der Wolfgang Arnim Nagel-Stiftung sowie des Main-Kinzig-Kreises, und er gewann zahlreiche Preise bei "Jugend musiziert" und im Willy-Bissing-Wettbewerb.  

Während seiner Karriere trat er in Häusern wie der Berliner Philharmonie und dem Concertgebouw Amsterdam auf.  Als Solist mit Orchester war er im Hessischen Rundfunk zu hören.

Als gebürtiger Hanauer tritt Philipp Mellies regelmäßig bei gesellschaftlichen Highlights der Region auf, so beispielsweise auch bei der Eröffnung des Oppenheim-Denkmals am Hanauer Freiheitsplatz.

Grundlage seiner Karriere bildeten zehn Jahre Querflötenunterricht bei Frau Doina Vacarescu (†2014) an der Paul-Hindemith-Musikschule. Philipp Mellies gibt nun seinerseits Instrumentalunterricht im Fach Querflöte an der PHM. 

Großen Wert legt er dabei auf die intrinsische Motivation seiner Schüler: statt durch ein Leistungsdruck-/Belohnungssystem möchte er das wahre Interesse an der Musik und an der Querflöte wecken und individuell fördern.

Wer mehr über Philipp Mellies und seine Aktivitäten wissen möchte, kann hier klicken: www.philippmellies.de