Daniela Saavedra

Fächer: Klavier

Ich verstehe die Musik als eine besondere Sprache. Wir werden zusammen den Fluss der Musik durch Rhythmus, Melodien und gemeinsame Bilder finden.

Ich denke, jeder kann Musik in sich selber finden, entwickeln und dadurch die Freude am Musizieren empfinden.
Ich unterstütze Dich dabei, um Deinen eigenen künstlerischen Weg zu finden.

Daniela Saavedra wurde in Chile geboren und erhielt ihren ersten Klavierunterricht bei Elena Rodríguez in Chillán. Sie studierte später in der Klasse von Elisa Alsina an der Universidad de Chile in Santiago, wo sie ihr Lizenziat in Kunst und ihren Abschluss im Hauptfach Klavier mit Auszeichnung erwarb. Musikalische Impulse erhielt sie außerdem bei Jonathan Aner, Hansjacob Stämmler, Maria Joᾶo Pires, María Iris Radrigán, Sylvia Silveira und Jorge Pepi.
Die Stipendiatin des Teatro Municipal de Santiago (sechs Jahre) und des Orquesta Juvenil (FOJI) (vier Jahre) gewann in ihrem Land zahlreiche Preise, darunter den ersten Platz beim Kammermusikwettbewerb der Universidad de Chile, den dritten Platz beim nationalen Wettbewerb für junge Talente, den zweiten Platz beim nationalen Wettbewerb für junge
Solisten und den zweiten Platz beim nationalen Kammermusikwettbewerb des Orquesta Juvenil (FOJI). Als Solistin spielte sie mit verschiedenen Orchestern in Chile und
Argentinien. Vier Jahre lang trat sie als Pianistin des Orquesta Sinfónica Nacional Juvenil de Chile auf großen Bühnen in Chile sowie in Peru, Deutschland, Österreich, der
Tschechischen Republik und der Slowakei auf. 2017 gewann sie mit dem Duo Aura Australis den ersten Platz im Kammermusikwettbewerb der Polytechnischen Gesellschaft
Frankfurt am Main.
Seit Oktober 2015 studiert Daniela Saavedra an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt, wo sie bei Prof. Angelika Merkle ihr Master in
Klavierkammermusik mit hervorragend absolvierte. Seit 2018 studiert sie bei Prof. Gremmelspacher den Master Klavier Instrumental Pädagogik. 2020 gründete das Duo Paselie mit der Geigerin Sophia Stiehler.