Tag der offenen Tür verschoben

Unsere Besucherinnen und Besucher sollen ganz entspannt Instrumente anfassen und ausprobieren können. In der derzeitigen Situation verbunden mit den Auswirkungen durch das Corona-Virus sehen wir das als nicht mehr gegeben an. Deshalb haben wir uns entschlossen, den "Tag der offenen Tür" am 28. März abzusagen und auf den Samstag, 29. August (9.30 bis 13.00 Uhr), zu verlegen. 

Vor allem zum Schutz vor einer Verbreitung des Corona-Virus‘ sagen wir diesen Termin ab. Dies ist eine reine Vorsichtmaßnahme. Die Hygiene-Richtlinien, die die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung vorgibt, können wir so nicht einhalten. Es gibt derzeit keine Auflagen, die uns zu dieser Absage zwingen würden, wohl aber Empfehlungen. So hat auch der „Verband deutscher Musikschulen (VdM)“, dem wir angehören, insbesondere dazu geraten, auf das aktive Ausprobieren von Instrumenten und hier insbesondere Blasinstrumenten, zu verzichten.

Zurück