René Weicherding

Fach: Gitarre

Ein Mann, der Saiten bewegen kann und zudem auch "viel-saitig" ist: Seit 2004 unterrichtet René Weicherding an der PHMS das Fach "Akustische Gitarre", von der Klassik bis zum "Ba(r)-Rock", wie er selbst sagt. Daneben können seine Schüler auch  „Grundlagen der E-Gitarre“ erlernen. So sind seine zahlreichen Schüler immer wieder auf Schulkonzerten zu hören und haben sogar zum Teil schon eigene Bands gegründet. Das kommt nicht von ungefähr. Der 1982 geborene Musiker arbeitet zugleich auch als Singer & Songwriter und ist selbst als Künstler und leidenschaftlicher Session-Musiker aktiv. Nach jahrelanger Band-Erfahrung ist er als Sänger,Texter, Komponist und Gitarrist auf zahlreichen Konzerten deutschlandweit unterwegs. Auch als Studiomusiker zeigt er seine guten Saiten und war bereits an mehreren CD-Produktionen beteiligt. Seit 2013 ist René Weicherding unter dem Künstler Namen „SHAPLYN“ bei dem Frankfurter Musiklabel „Performance Music“ unter Plattenvertrag und im September 2013 erschien sein Solo Debütalbum „Sternentramper“ welches als CD & Download bei iTunes & Amazon erhältlich ist.

Der staatlich geprüfte Musikgeragoge hat seine musikalisch-künstlerische Ausbildung bei Professor Hans Hermann Wickel und Professor Theo Hartogh, Hochschulakademie Nordkolleg Rendsburg genossen. Seine Abschlussarbeit wurde im „Praxishandbuch Musizieren im Alter“ (Professor Hans Hermann Wickel und Professor Theo Hartogh) im Schott-Verlag publiziert.

 Außerdem hat er Privatunterricht in Musiktheorie, Komposition, Gehörbildung, Gesang und selbstredend Gitarre erhalten. Damit's ihm nicht langweilig wird, nimmt René Weicherding noch an zahlreichen Seminaren und Workshops, etwa in elementarer Musikpädagogik (EMP), afrikanischem Trommeln und Musiktherapie teil, hier unter anderem bei Professorin Barbara Metzger.

René Weicherding veranstaltete und organisierte als Vorstandsmitglied des Hanauer Kulturvereins „Matrax e.V.“ zahlreiche Konzerte mit großen und kleinen Bands unter anderem auf dem Hanauer Bürger- und dem Hanauer Lamboyfest. Mit seiner umfangreichen Erfahrung bereichert er unser Musikschulgeschehen in außerordentlichem Maße, organisierte er beispielsweise den musikalischen Beitrag unserer Musikschule auf dem Hessentag. Und wenn René Weicherding ganz spontan während eines Musikschulkonzertes das Publikum zum mitrappen auffordert, dann groovt binnen Sekunden der ganze Saal. Dafür braucht er nur seine akustische Gitarre und seine Stimme. Gelegntlich darf ihn dabei auch mal der Musikschulleiter am Piano begleiten, aber bitte nicht zu laut. „Für mich steht an erster Stelle, dass der Schüler sein Instrument gerne spielt und er Spaß an der Musik hat. Ich glaube, es gibt keinen schöneren Weg als die Musik, um Ehrgeiz, Selbstdisziplin, Motivation und Kreativität miteinander zu verbinden", sagt René Weicherding.

Das Kinder-Musik-Theater "Pan & Eulenkatze" von und mit René Weicherding & Jens Kavermann feiert auf dem Herzberfestival 2013 erfolgreich seine Premiere und bereist nun her die Theaterbühnen des Landes.

Zupft er einmal nicht die Saiten, dann bereist er als Globetrotter per Rucksack - klar, die Gitarre kommt mit - die Welt. Ist er den irdischen Genüssen sonst nicht abgeneigt, wird man ihn bei seinen Reisen um den Globus niemals angelnd am Meer sitzen sehen.  Denn der Fisch, so Weicherding, soll am besten im Wasser bleiben. Da ist er nach Weicherdings Meinung auch gut aufgehoben.

Weitere Infos zu seinem Solo Projekt „SHAPLYN“ und sein Debütalbum „Sternentramper“ unter:

http://www.sternentramper.de

Fortbildung: "Rhythm is it - Spiele, Stücke und Übungen