Ana-Alexandra von Bülow

Fach: Klavier

Ana-Alexandra von Bülow hat Musikwissenschaft, Komposition, Musiktheorie, Klavier und Musikpädagogik an der Hochschule für Musik in ihrer Heimat Bukarest studiert. Nach ihrer Übersiedlung nach Deutschland hat sie eine langjährige klavierpädagogische Erfahrung gesammelt, unter anderem als Klavierdozentin an der Musikschule Nieder Olm oder der Musikschule Taunus. Sie nimmt an Meisterkursen und Kongressen teil, wie bspw. im Rahmen der "International Piano Teachers Association" in London. Viele ihrer Schülerinnen wurden beim Wettbewerb "Jugend Musiziert" mit Preisen und Auszeichnungen bedacht. Von 1984 bis 1990 arbeitete sie am Paul-Hindemith-Institut in Frankfurt mit. Seitdem ist Ana von Bülow als freie Musikjournalistin tätig, beispielsweise für die FAZ, NMZ oder NZ und verfasst Einführungstexte für verschiedene Plattenfirmen und für Konzertprogramme der Alten Oper Frankfurt. Als Jurorin würde sie unter anderem bei dem Bundeswettbewerb "Jugend Musiziert" und dem Internationalen Klavierwettbewerb "Kissinger KlavierOlymp" eingeladen.

Fortbildungen: "Technische Arbeit im Klavierunterricht effektiv gestalten"

Dozentin: Prof. Stefana Chitta-Stegemann, Koch's Konservatorium Frankfurt