Aktuelle Nachrichten der PHM

Haben eine Menge Spaß: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 7. Bandworkshops der PHM zusammen mit ihren Coaches.

1. PHM-Bandworkshop gestartet

Nun bereits zum 7. Male treffen sich in der Paul-Hindemith-Musikschule Hanau rund 30 Jugendliche im Alter von 12 bis 17 um gemeinsam zu rocken, zu improvisieren und zu singen. Der Bandworkshop der PHM hat generell zum Ziel, Jugendliche, die alle gerne Pop- und Rockmusik machen, zusammenzubringen die sich so vielleicht nicht finden würden um so das Bandspiel zu fördern. Mit großem Elan und Herz sind die Jugendlichen mit ihren PHM-Coaches dabei, ein kleines Programm auf die Beine zu stellen, dass dann am Samstag, 16. März um 18 Uhr in unterschiedlichen Besetzungen in der Musikaula der KRS präsentiert wird. Hervorzuheben ist dabei, dass der PHM-Bandworkshop auch Instrumente integriert, die man so sonst veilleicht nicht unbedingt in einer Band findet. Ebenfalls nicht alltäglich die Einbindung eines kompletten Bläser-Satzes, der das Klangspektrum und auch die Repertoire-Möglichkeiten erweitert.     

Hier geht es zur Bildergalerie

Weiterlesen …

Neue Kurse für „Mini-Mäuse“ ab 1. April

Hallo zusammen: Wir bieten für Kinder im Alter von 1,5 bis drei Jahre neue „Mini-Mäuse“-Kurse an, die am 1. April starten und am 30. September enden. Mit Begleitung der Eltern können die "Kleinen" unter Anleitung von ausgebildeten Dozentinnen ihre ersten Schritte in die große Welt der Musik unternehmen. Es werden erste Lieder erlernt, kleine Tänze einstudiert, Instrumente können kennen gelernt werden, Klang- und Rhythmusspiele stehen unter anderem auf dem Programm.

Weiterlesen …

Temperamentvolles Klang-Feuerwerk

 

 

Nicht nur der Gulaschtopf wurde in der Hofgut-Küche in Alzenau-Hörstein kräftig gerührt, sondern auch der große Kessel der Klischees. Unter dem Motto „Puszta – Paprika – Piroschka“ stand die Musik Ungarns – oder die, die man allgemein dafür hält – auf dem Programm des Menü-Konzertes, dass die Paul-Hindemith-Musikschule Hanau (PHM) in Kooperation mit dem Hofgut Hörstein zahlreichen Gästen kredenzte. In einer Melange aus erlesenen Weinen des Hofgutes und ungarisch angehauchten Speisen ließen Dozentinnen und Dozenten sowie Gäste der PHM Töne und Gläser gleichermaßen erklingen.

Hier geht's zur Bildergalerie

 

Weiterlesen …

Zauberhafte Klang-Sterne: Festliches Adventskonzert

 

 

Das nun stattgefundene Adventskonzert unter dem Motto „Freut Euch!“ der Paul-Hindemith-Musikschule Hanau (PHM) hat jetzt für viele begeisterte Besucher gesorgt. Das Konzert, das sich langsam zu einem vorweihnachtlichen Musik-Höhepunkt in Klein-Auheim entwickelt, fand nun bereits zum dritten Mal in der katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul statt. Die PHM, die eng mit der Friedrich-Ebert-Schule Hanau-Klein-Auheim (FES) kooperiert, bietet in den dortigen Räumen auch seit Jahrzehnten fundierten Instrumental- und Gesangsunterricht an. Von den Früchten dieser Arbeit konnten sich jetzt die Besucher selbst ein Bild machen. Ergänzt wurde die hoch motivierte Künstlerschar auch von Schülerinnen und Schülern des Kreuzburg-Gymnasiums Großkrotzenburg.

Hier gibt es weitere Bilder zu sehen

Weiterlesen …

PHM auf dem Hanauer Weihnachtsmarkt

 

 

Gleich mit zwei Auftritten war und ist die Paul-Hindemtih-Musikschule Hanau auf dem Hanauer Weihnachtsmarkt vertreten: Einmal mit dem "Mobilen Blechschaden" unter Leitung von Frank Zeller und den "PHM-Sax-OH-phonikern" unter Leitung von Benedikt Kuhn (Montag, 17.12, 18 Uhr). Also, nix wie hin, ein Kinderpunsch geschlürft und eifrig mitsingen!

Weiterlesen …

Yeo-Jin Park mit erster CD

Unter dem Motto "Musikalisches Hanau" ist nun eine CD im Handel, die von unserer Klavierdozentin Yeo-Jin Park eingespielt wurde. Die CD enthält Kompositionen von Alexander Friedrich Landgraf von Hessen und Paul Hindemith. Landgraf Alexander Friedrich war der letzte aristokratische Bewohner des Schlosses Philippsruhe.

Die CD ist für 15 Euro erhältlich:

Hanau Laden, Am Freiheitsplatz 3, 63450 Hanau

weitere Infos: https://www.igha.de/shop.html

Weiterlesen …

Leuchtende Sterne und tanzende Boote

Perlen der französischen Musikgeschichte vorwiegend des späten 19. Jahrhunderts boten jetzt Dozenten und Schüler der Paul-Hindemith-Musikschule Hanau (PHM) unter dem Konzert-Motto „Vive la France“ dar. Antriebsquelle für das Porträt-Konzert war der französische Komponist Claude Debussy, der vor 100 Jahren verstarb. Neben Debussys Werken wurden auch einige seiner französischen „Kollegen“ beleuchtet, die mit ihren Werken von Debussy beeinflusst wurden oder die umgekehrt Debussy beeinflusst haben könnten.

 

Weiterlesen …